IRC logs of #tryton.de for Thursday, 2010-01-07

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Thu Jan 7 00:00:02 CET 2010
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F6D19.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:20
-!- udono(n=udono@dynamic-unidsl-85-197-24-177.westend.de) has joined #tryton.de06:28
-!- udono(n=udono@dynamic-unidsl-85-197-24-177.westend.de) has joined #tryton.de06:30
-!- Timitos(n=timitos@88.217.184.172) has joined #tryton.de08:31
-!- mootoo(i=daemon@p5B32EC24.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de08:58
-!- FWiesing(n=FWiesing@194-208-185-012.tele.net) has joined #tryton.de09:05
-!- FWiesing(n=FWiesing@194-208-185-012.tele.net) has left #tryton.de09:11
-!- paepke(n=paepke@79.235.39.152) has joined #tryton.de10:59
-!- paepke(n=paepke@p4FEB2798.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de11:55
paepkehallo. wie finde ich raus was alles an informationen beim druck an relatorio/odt übergeben wird? mir würde es auch kryptisch reichen.14:28
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F6D19.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de14:53
-!- essich(n=essich@p4FCF9611.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de15:33
-!- johbo(n=joh@statdsl-085-016-072-173.ewe-ip-backbone.de) has joined #tryton.de16:05
Timitospaepke: wenns einer weiß, dann ist das udono, aber der ist heute leider unterwegs16:24
udonopaepke: hi16:28
paepkelol16:44
paepkehi ihr.16:44
paepkeudono, weisst du ne lösung zu meiner frage?16:51
udonopaepke: bestimmt. Was genau willst du wissen?16:55
paepke wie finde ich raus was alles an informationen beim druck an relatorio/odt übergeben wird? mir würde es auch kryptisch reichen.16:55
udonopaepke: im prinzip ein python objekt, das die daten enthält und ein Dateiname des templates16:58
paepkeok. soweit klar. aber was steht drin. auf welchen inhalt kann ich zurück greifen?16:59
udonopaepke: http://hg.openhex.org/hgwebdir.cgi/relatorio/file/5d913306e349/examples/demo_odf.py#l1416:59
paepkegerade bei schleifen bzw den Genshi-Tags wäre es hilfreich16:59
udonopaepke: die datenstruktur sieht so aus: http://hg.openhex.org/hgwebdir.cgi/relatorio/file/5d913306e349/examples/common.py17:00
udonopaepke: in tryton sind alle Daten eines einzelnen dokuments in der variablen objects. Deshalb am anfang immer for invoice in objects17:01
paepkeaber je nachdem was ich drucke sind ja unterschiedliche informationen drin. invoice, pickup-sheet, label, ...17:02
udonopaepke: Das sind oft 1:1 Entsprechungen der jeweiligen Trytonklasse.17:03
udonopaepke: ich glaube ich verstehe nicht was du meinst?17:03
paepkewas simples ist z.b. ${invoice.invoice_address.name} da könnte man fast selbst drauf kommen. woher bekomme ich aber die namen.17:06
paepkeok, die klassennamen akzeptiere ich so. aber ich weiss ja nicht immer was da überhaupt übergeben wird. bei invoice wird ja was von party, invoice und was weiss ich noch übergeben.17:07
udonopaepke: z.B. one2many, many2one und many2many stellen die Relationen zu anderen objekten her. Dort findest du dann die Namen der anderen Sachen.17:08
paepkehätte ja sein können das es was gibt ohne durch den code wühlen zu müssen.17:08
paepkeirgend ein netrpc call der mir das entsprechende objekt gibt, oder irgend ne datensatzbeschreibung.17:09
udonopaepke: die datensatzbeschreibung ist dieselbe, wie die des Konstruktors. einfacher geht es doch quasi nicht.17:09
paepkeüber systemverwaltung - module - graph (ausm gedächtnis) komm ich ja an den schönen plot dran. damit kann ich dann glaub was anfangen17:10
udonopaepke: ja, via xmlrpc geht es auch: http://groups.google.com/group/tryton/browse_thread/thread/d1191c696770e4e2/6af23401a4b601d5?lnk=gst&q=xml-rpc#6af23401a4b601d517:11
udonopaepke: ja, der kann nun auch regex als filter verarbeiten.17:12
udono... der Graph17:12
paepkeok. an den informationen muss ich dann erstmal ne weile dran rumkauen17:15
paepkedanke udono17:15
udonopaepke: gern!17:16
udonopaepke: btw. das betrifft aber nur die Standard reports in Tryton. Es gibt einige wenige reports, denen keine ModelSQL Klasse zugrunde liegt, sondern direkt eine SQL Abfrage. Aber auch dort wird lediglich ein Datenobjekt aus der SQL Rückmeldung erzeugt, das an relatorio weitergegeben wird.17:18
paepkewas ich durch den xml-rpc aber so korrekt bekommen würde, oder?17:21
udonopaepke: keine Ahnung17:21
paepkeich denk mal drüber nach ;-)Ü17:22
udonopaepke: welch Sprache hängt am anderen Ende des XMLRPC?17:22
paepkepython. oder halt per netrpc. ich bekomme so oder so irgend ein objekt, welches ich mir dann als repr() anschauen will. ich glaub so komm ich für mich am besten zurecht17:22
udonopaepke: dann nimm auf jeden Fall netrpc.17:23
paepkedazu hab ich glaub im wiki beispiele gesehen17:23
udonopaepke: XMLRPC ist schwierig, weil keine Pythonobjekte übergeben werden können.17:24
udonodu bekommst amounts z.B als float geliefert. Mit netrpc als Decimal() object17:24
paepkeic. danke für den tip17:24
udonopaepke: massenweise Beispiele zu netrpc findest du in den testscripts von Tryton17:25
paepkeok17:26
-!- essich(n=essich@p4FCF9611.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de17:36
-!- MarkusB_Werkbank(n=burli@dslb-094-219-147-081.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de18:12
-!- FWiesing(n=FWiesing@194-208-185-012.tele.net) has joined #tryton.de22:31
-!- paepke(n=paepke@p54A2A4F3.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de23:44

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!