IRC logs of #tryton.de for Friday, 2010-09-03

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Fri Sep 3 00:00:03 CEST 2010
-!- yangoon(~mathiasb@p549F7E26.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:18
-!- hwinkel(~hwinkel@p5796B4EF.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de09:10
-!- paepke(~paepke@p4FEB18DC.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de10:29
-!- tekknokrat(~lila@dslb-088-075-190-155.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de13:09
-!- hwinkel(~hwinkel@p5796B4EF.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de13:22
-!- mootoo(daemon@p5B32C4F8.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de13:37
-!- yangoon_rm(~mathiasb@p5B13EFC1.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de13:47
-!- yangoon_rm(~mathiasb@p5B13EFC1.dip.t-dialin.net) has left #tryton.de13:48
-!- mr_claus(~crosenbe@ppp-188-174-47-208.dynamic.mnet-online.de) has joined #tryton.de15:44
mr_claushallo, kann mir jemand sagen wie groß die entwicklergemeinde von tryton ist und wieviel davon in deutschland beheimatet sind? so ca.15:45
paepkemr_claus, schwierig. ein guter hinweis ist immer hier die anzahl der leute hier im chat für deutschland als anzahl firmen, die das hier supporten15:46
paepkemr_claus, + ein paar österreicher und schweizer (natürlich nicht zu vergessen)15:46
mr_clauspaepke: es gibt ja in deutschland zwei firmen die tryton supporten soweit ich das richtig gesehen habe15:47
mr_clauspaepke: habe allerdings keine ahnung wie stark diese firmen an manpower sind15:47
paepkemr_claus, ich bin da z.b. nicht offiziell als partner gelistet15:47
paepkemr_claus, in der regel sinds kleine firmen. aber wir halten hier gut zusammen, also könnten sicher durchaus die manpower zusammenwerfen und ein grossen projekt zusammen stemmen.15:48
mr_clauspaepke: macht es sinn nicht als partner gelistet zu werden?15:48
paepkemr_claus, ich hab mich bisher nicht bemüht.15:48
mr_clauspaepke: ich denke soviele gute erp software gibts nicht im gpl bereich, und schon gar nicht als tier-3 applikation, tryton hat da viel potential15:49
paepkemr_claus, geb ich dir absolut recht.15:49
mr_clauspaepke: hatte neulich den fall dass ein kunde ein pps ersetzen wollten, leider hat tryton kein fertigungsmodul, aber auch sonst wäre es recht schwierig geworden einem mittelständler begreiflich zu machen dass man auf freie software setzen kann und trotzdem support möglich ist, das übliche thema eben15:50
mr_clauspaepke: es wäre natürlich auch eine möglichkeit gewesen ein fertigungsmodul in entwicklung zu geben und zu sponsorn, aber dazu braucht man aufgeschlossene leute15:50
paepkemr_claus, hmm. ich hab nen mittelständler der aus prinzip auf opensource setzt. gibt auch solche firmen15:50
paepkemr_claus, das konzept ist ja schon da. und es wird auch mehr oder weniger dran gearbeitet.15:51
mr_clauspaepke: ich weiss, ich vermeide auch closed source software wo es geht, aber ist leider nicht immer möglich15:51
paepkemr_claus,  ich habe mal versucht im deutschen tryton forum auf origo ne bounty-geschichte zu starten, ist allerdings keiner drauf angesprungen.15:51
paepkemr_claus, hier gibts lauter aufgeschlossene leute15:51
mr_clauspaepke: die pps software die jetzt dort eingesetzt wird ist so grottig dass einem ganz schlecht werden könnte :(15:52
paepkemr_claus, also fertigungsmodul ist ein riesen theme, ich denke da wird sich bis ende des jahres noch einiges tun. mein kunde braucht das auch in abgewandelter form und mindestens ein weiteres projekt von dem ich weiss braucht dieses modul.15:52
mr_clauspaepke: ich hatte dann mal die firmen unter die lupe genommen, z.b. mb solutions, man kann sicherlich keine qualität daran messen, aber mbsolutions.selfip.biz über dyndns?15:53
paepkeich denke wenn jeder bereit ist nen 1000er reinzuwerfen, der das modul braucht würde es auch b2ck programmieren als generisches modul. die genaueren anpassungen an den betriebsablauf hätten wir dann zu machen.15:53
mr_clauspaepke: und da dachte ich ich muss mal genauer nachfragen wie es um die community und firmen steht15:53
mr_claushast du eine ahnung wieviel leute b2ck daran sitzen hat?15:54
paepkemr_claus, mbsolutions ist z.b. die firma, die die haupt-übersetzungen macht im deutschen bereich und sich auch mit verantwortlich zeichnet für die debian-pakete. also schon eine feste grösse in tryton15:55
paepkemr_claus, b2ck hat das ganze ja geforked. ich weiss zumindest von 2 leuten. aber ich hab ehrlich gesagt keine ahnung. die beiden habens aber absolut drauf.15:56
mr_clausich verstehe nicht warum die firma nicht eine anständige domain nimmt, aber gut, ist ein anderes thema, muss jeder selbst wissen15:56
paepkemr_claus, ich denke das wird sich noch ändern.15:56
mr_clauses hat sich in bezug auf ist-versteuerung noch nichts getan nehme ich mal an15:56
paepkemr_claus, im moment ist tryton unglaublich im kommen.15:56
mr_clausich hab die irclogs jetzt nicht durch gesehen15:56
paepkemr_claus, soweit ich weiss ist nichts veröffentlicht.15:57
paepkemr_claus, ist-versteuerung brauchen halt nur die kleinen firmen. kannst gerne in bounty einstellen ins forum (so wie ich)15:57
mr_clausund den code habe ich noch nicht angesehen, ist sicherlich ein ziemlicher brocken15:57
paepkemr_claus, virtual things sind die deutschen fibu-leute hier. die haben z.b. auch den account_de_skr03 als standard-modul ins tryton gebracht15:58
mr_claushmm, als b2ck wirds nicht machen, die brauchen es nicht, größere firmen brauchen es auch nicht, kleinere zahlen nichts dafür, d.h. mit glück ist jemand gnädig und macht es einfach15:58
paepkemr_claus, wie gasagt. ich hab 200 euro ins bounty eingeworfen. wenn sich hier ein paar leute finden, die bereit sind das zu zahlen gibts auch das modul15:59
mr_clausich meine mich zu erinnern dass die module das nicht so out-of-the-box unterstützen und man etwas tiefer im code änderungen vornehmen muss, müßte die logs durchwühlen15:59
paepkeist halt das blöde an opensource. die entwicklung muss jemand bezahlen.15:59
paepkemr_claus, ist-versteuerung? ja. das ist nicht easy15:59
paepkemr_claus, aber machbar15:59
paepkemr_claus, das ist ja das gute an tryton.15:59
mr_claushmm, ich finde die irclogs nicht16:00
paepkemr_claus, welche logs?16:00
mr_clausah, da sind sie16:00
mr_claustimitos schrieb: das problem ist, dass die aktuellen module keine möglichkeit bieten, steuern beim verbuchen von zahlungen zu verbuchen16:03
mr_clauswenn ein zahlungseingang immer ohne steuern verbucht wird dann müssen die steuern natürlich schon bei der fakturierung verbucht werden16:04
paepkemr_claus, richtig. das ist ja das problem bei der ist-versteuerung.16:04
mr_clausgibt es dazu irgendein statement von b2ck?16:05
mr_clauseine anpassung der module ist dann ja doch etwas umfangreicheres16:05
paepkemr_claus, das ist ne typische deutsche anpassung.16:07
paepkeb2ck macht in der regel generische module. es macht sinn das auch die deutsche community die deutschen anpassungen macht.16:07
mr_clausdas ist klar, aber ohne die moduländerung wirds immer ein workaround bleiben befürchte ich16:07
paepkeich errinere mich an die diskussion über die rappenrundung, die uns deutschen recht schwer gefallen ist zu implementieren. ich glaub ein patch existiert entsprechend mittlerweile.16:08
mr_clausd.h. die funktionalität steuern beim zahlungseingang verbuchen zu können bräuchte man in jedem fall16:08
paepkemr_claus, ganz und gar nicht. es ist durchaus absicht so das man solch ein modul schreibt, was die funktionalität bereit stellt16:08
mr_clausdu meinst ein separates buchungsmodul?16:09
paepkemr_claus, hau einfach mal virtual things an. wie gesagt das sind die fibu-könige von deutschland.16:09
mr_clausich kenne leider den aufbau nicht wirklich, deshalb kann ich es mir nicht gut vorstellen16:09
paepkemr_claus, ich denke es geht in richtung account_de_istversteuerung oder so16:09
paepkemr_claus, das klinkt man dann ein und hat diese funktion. aber ich steck da auch nicht drin.16:10
paepkemr_claus, ich überlasse fibu den profis16:10
mr_clausich muss doch mal den code genauer ansehen16:10
mr_clausfibuprofis hätte ich an der hand, aber die können nicht coden, aber fibu dafür blind rauf und runter16:10
paepkemr_claus, siehste, und vt kann beides16:10
mr_clausoptimum, ich bin gespannt wann tryton so richtig einschlägt, selbst bei open-source leuten ist es noch relativ unbekannt16:11
paepkeist ja erst ein 1,5 jahre alt16:11
mr_clausobwohl es recht handsam ist im vergleich zu lösungen wie compiere & co16:11
paepkeich denke wenn produktionsplanung kommt ists richtig gut.16:11
paepkemr_claus, vergiss aber nicht: es ist ein framework. sowas wie django. erst das systemhaus bringts richtig zum fliegen.16:12
paepkemr_claus, das kann man auch selbst erreichen wenn man entsprechend zeit und know how hat. was man sich hier durchaus mit der community aufbauen kann.16:12
mr_clausda muss ich mich nochmal damit auseinandersetzen, ich gehe davon aus dass man nicht mehr coden muss sondern z.b. reports bauen muss, und entsprechend konfigurieren, workflows erstellen usw16:13
paepkemr_claus, oder einzelne felder hinzufügen. das ist ein mini-modul was aus ein paar python dateien und xml datein besteht. kein hexen werk.16:16
-!- tekknokrat(~lila@dslb-088-075-190-155.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de16:54
-!- FWiesing_(~FWiesing@85-126-100-130.work.xdsl-line.inode.at) has joined #tryton.de17:02

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!