IRC logs of #tryton.de for Sunday, 2012-06-24

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Sun Jun 24 00:00:01 CEST 2012
scrapperguten morgen07:59
scrapperFreunde ich hab wiedermal ne Frage: Ich erstelle für jeden Kunden ein eigenes Lieferforderungen-Konto (hab gehört das soll so sein.) Der Ablauf ist folgender. Ich geh auf Dialogbuchen - kann die Buchungszeile aber nicht vollständig eingeben, da es den Kunden (die Partei) noch nicht gibt. Das Lieferforderungen - Konto für den Kunden gibt es auch noch nicht. Somit öffne ich parallel in Parteien eine neue Partei (den Kunden)08:35
scrapper- dann muss ich manuell ein forlaufendes Lieferforderungen-Konto für jeden Kunden machen. Mach ich das richtig so (manuell) oder geht das auch rascher?08:35
scrapperGestern hab ich eine Buchung durchgeführt - alles war OK. Forderung an Kunden im Soll / Umsatzsteuer + Ertragskonto im Haben.10:58
scrapperHeute mach ich exakt das selbe (hab auch schon Backups eingespielt) und Tryton will buchen Forderung an Kunden im Soll + Umsatz (nochmal dazu im Soll) / Ertrag im Haben (das ist aber falsch)10:59
scrapperIch mach exakt das gleiche wie gestern und heute geht das System nicht mehr... hab auch schon backups eingespielt ... an den Installationen nichts verändert. Ich verstehe das nicht.10:59
scrapperTryton bucht zusätzlich zur Forderung im Soll (diese ist bereits BRUTTO!) nochmals die Umsatzsteuer  im Soll und addiert diese zu BRUTTO. Das ganze dann gegen Ertrag (Ein viel zu großer flascher Ertrag). Das ist mir unerklärlich.11:23
scrapperTryton Version 2.2.0 ich lösch nun die DB und teste mit einer absolut neuen DB.11:24
scrapperAnstelle von Forderung / UST + Ertrag11:35
scrapperForderung + UST / Ertrag11:35
scrappersehr strange!11:35
scrappergrek324: könntest du mir 2mins helfen? ich steh total auf der Leitung.13:38
grek324scrapper: wenn ich es kann gerne13:38
scrappergrek324: super danke - ja sollte leicht sein.13:39
scrapperalso: ich möchte Dialogbuchen - eine Ausgangsrechnung13:39
scrapperdas sollte sein: Forderung / UST + Ertrag13:39
scrapperTryton bucht jedoch Forderung (bereits BRUTTO) + UST / Ertrag13:40
scrapperich versteh das nicht.13:40
grek324scrapper: sorry, habe es gerade im log von gestern gesehen, ich habe dialogbuchen bisher noch nie verwendet13:40
scrapperoh13:40
scrapperer bucht die Umsatzsteuer im Soll statt im Haben. Ist sicher ein Userproblem wie in 99% der Fälle.13:41
scrapperaber ich weiß nicht mehr weiter...13:41
scrappergrek324: hab grad kein headset hier, aber wir könnens trotzdem probieren.13:42
scrappergrek324: schön zu sehen, dass dein System das gleiche macht, dann muss ich mal an meinem User-Problem arbeiten.14:47
udonoscrapper: moin, Tryton bucht immer alles Netto. Die Steuern werden immer hinzugerechnet und nie abgezogen.17:07
udonoscrapper: Du musst also die nettobeträge verbuchen, dann werden die Steuern hinzugerechnet und der Gesamtbetrag entspricht dann dem Betrag des Belegs.17:08
scrapperudono: ich hatte die Steuern bei Konto Forderungen drinnen (ich dachte echt dass ich das bei meiner "Schulung" so hatte) jetzt hab ichs in den Erlöskonten hinterlegt und nun denk ich klappt es.17:08
udonoscrapper: Au ja verstehe.17:08
udonoscrapper: passiert sowas.17:08
scrapperudono: Blöd von mir, aber ich dachte der Fehler liegt wo anders...17:08
scrapperudono: Danke auf jedenfall!17:09
scrapperudono: Tryton macht echt Spaß17:09
scrapperudono: Wenn ich meinen Jahresabschluss noch ordentlich hinbekomme... dann ist alles perfekt ;-)17:09
udonoscrapper: mache am besten in der Anfangsphase viele Backups von der Datenbank, das erleichtert vieles...17:10
scrapperja mach täglich mehrmals :-)17:11
scrapperudono: Also immer Netto starten --- dann kommen die Steuern hinzu und ergibt Brutto. Schön wenn das die Grundregel ist. Gefällt mir!17:11
udonoscrapper: ja, das ist die Regel.17:13
scrapperudono: super, Danke!17:13
-!- kultviech(~ag-kl@p5DC22781.dip.t-dialin.net) has left #tryton.de17:15
grek324Ich kann von einem meiner Warenlager keine Bestandskorrektur machen, wohl weil ein Teil der Produkte in diesem Lager liegt und ein paar davon in einem Unterlager davon, ich bekomme die Meldung:17:44
grek324Der Wert von Feld "Artikel" in "Lager Lagerbestand Position" liegt nicht im gültigen Wertebereich (Domain)!17:44
grek324*sorry, Bestandskorrektur funktioniert wohl, habe ich noch nicht durchgeführt, aber "Lagerbestandspositionen komplettieren" liefert diesen Fehler...17:46
grek324nein, ich kann leider nicht mal einen Artikel hinzufügen, wenn ich eine Line hinzufüge wird das Feld zwar rot aber es wird nicht gefunden, es öffnet sich nicht mal eine Suchmaske....17:48
grek324jemand ne Idee an was dass liegen könnte?17:52
scrapperNur mal angenommen, man bucht etwas im "falschen" Journal - kann man das dann "verschieben"?17:57
udonoscrapper: ja, stornobuchung im falschen Journal anlegen, dann neue Buchung im richtigen Journal anlegen.18:09
scrapperudono: also nein :-) Stornobuchung ok.18:09

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!