IRC logs of #tryton.de for Tuesday, 2009-04-21

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Tue Apr 21 00:00:02 CEST 2009
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f840.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de00:34
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f840.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de02:10
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f840.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de02:26
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de04:43
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F50BE.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:18
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de06:31
-!- FWiesing(n=Wiesinge@194-208-185-012.tele.net) has left #tryton.de07:19
-!- Timitos(n=Timitos@88.217.184.172) has joined #tryton.de07:23
-!- kai_bo(n=kai@statdsl-085-016-072-173.ewe-ip-backbone.de) has joined #tryton.de08:19
-!- mirjambrueck(n=mirjambr@p5B157C53.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de09:12
-!- johbo(n=joh@statdsl-085-016-072-173.ewe-ip-backbone.de) has joined #tryton.de11:26
-!- dbrenck(n=chatzill@dslb-084-056-220-246.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de14:14
dbrenckMoin auch - danke für die Hilfe mit Many2Many gestern. Hat funktioniert...14:15
dbrenckDazu eine weitere Frage ...14:15
dbrenckGibt es eine Möglichkeit in der Listenansicht statt einer Anzahl (1-n) auch die "namen" oder sonstwas der Relations anzuzeigen?14:16
dbrenckz.B. Oma hat eine Beziehung zu Mama, Opa und Enkel .. statt der (3) hätte ich gerne "Mama", "Opa", "Enkel" drin ...14:18
udonodbrenck: ja das geht14:21
udonodbrenck: Hallo14:21
udonodbrenck: siehe http://hg.tryton.org/hgwebdir.cgi/1.2/modules/party/file/cd5ac319cca1/category.py#l3414:23
dbrenckoh, danke ... war grad net am Platz ...14:30
dbrenckAh - verstehe: def get_rec_name14:32
dbrenck... ich darf also nicht das Many2Many Feld selbst in der Liste haben sondern eines das über eine Funktion die Namen aus den einzelen Relations holt. Okay. Merci14:35
-!- paepke(n=paepke@p5B32CF1F.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de15:27
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de16:33
-!- mirjambrueck(n=mirjambr@p5B155897.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de17:43
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de19:17
-!- paepke(n=paepke@p5B32DE5F.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de19:45
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de20:36
paepkepanthera: ich hab eine kurze frage zu den debian-paketen. du bist ja glaub der debian-maintainer. wird es nur versionen im debian repository geben, oder ist es geplant immer aktuelle versionen für schon veröffentlichte versionen geben?21:34
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de21:36
yangoonpaepke: die frage ist nicht so ganz verständlich: geht es um pakete für entwicklerversionen?21:46
paepkeeher um realeases.21:46
yangoonpaepke: und was willst du genau wissen?21:47
paepkeich hab selbst gerade die 1.2 installiert aus dem mercurial. für diese version hast du ja vorhin, wie ich im englischen irc mitgelesen habe die 1.2 in die debian-sid veröffentlicht.21:48
panthera.oO(hochgeladen, ja.)21:48
paepkeprinzipiell ist diese version ja auch für lenny benutzer intressant21:48
paepkeoder ubuntu oder was auch immer.21:48
pantherabackports fuer lenny mach ich morgen;21:49
pantheraubuntu interessiert (mich) nicht.21:49
paepkeok, das war die frage21:49
pantherahttp://people.debian.org/~daniel/documents/ubuntu.html21:49
paepkeja, das ist mir klar ;-)21:49
paepkeim endeffekt war auch die frage ob es debian-backports geben wird.21:50
paepkeaber das hast du mir ja beantwortet21:50
paepkeim standard lenny ist glaube ich die 1.0 drin. die hatte mich nicht wirklich beeindruckt21:51
pantheralenny hat kein tryton;21:51
pantherasqueeze hat 1.0.x21:51
paepkeah. ok.21:52
paepkenaja. irgendwo hatte ich das paket gesehen.21:52
paepkedanke für die backports info. und danke für deine arbeit die du reinsteckst!21:53
pantheradank auch yangoon ;)21:54
paepkeoh danke yangoon. hatte deinen nick überlesen und dachte panthera hat geantwortet... hüstel21:57
yangoon^:)^21:57
paepkelanger tag...21:58
-!- j_ack(n=j_ack@dsbg-4db5f1e9.pool.einsundeins.de) has joined #tryton.de22:13
paepkekann es sein das das projekt-modul beim realease 1.2 auf der strecke geblieben ist?22:24
yangoonpaepke: das war noch nie released22:25
paepkeok. ich hatte bisher die 1.122:25
Timitospaepke: die 1.1 ist ja die developer version. releases haben immer eine gerade zahl an der 2. stelle22:28
paepkeja, das dacht ich mir schon.22:28
paepkehatte gehofft das das modul es vielleicht schafft22:28
paepkeTimitos: dieses network modul, welches du in intuxication veröffentlicht hast, hört sich auch intressant an. ist das für endkunden als asset management oder eher für einen dienstleister bzw reseller intressant?22:31
Timitospaepke: die module sind ziemlich alte prototypen und ich glaube, dass die auch gerade gar nicht funktionieren, weil ich soweit ich mich erinnern kann noch die many2many-relations an die aktuelle api anpassen muss. das ganze war für mich eher zum lernen. ob das ganze tatsächlich produktiv einsetzbar ist kann ich derzeit nicht sagen, da derjenige, der sich eigentlich für das ganze mal interessiert hat, nie dazu gekommen ist, die lösung mal zu testen.22:34
paepkeok gut. bzw schlecht ;-)22:35
Timitospaepke: auch die project module sind momentan nur prototypen, die noch eine diskussion des konzepts erfordern. aber vielleicht tut sich da was in den nächsten monaten22:35
paepkedie project module sind halt was schönes für nen freelancer wie mich. gerade die zeiterfassung und daraus dann recht simple lieferscheine/zeitnachweislisten oder schlussendlich die rechnung zu erstellen wäre genial.22:37
Timitospaepke: da stimme ich dir voll und ganz zu :-) ich hab auch schon viel drüber nachgedacht, aber der endgültig zündende gedanke fehlt mir noch. d.h. ich muss meine ideen mal bei gelegenheit etwas ordnen.22:40
paepkeso wie das release 1.2 jetzt da steht ist es hauptsächlich für einen kistenschieber produktiv einsetzbar, oder irre ich mich?22:43
paepkeeine dienstleistung, die anfällt wird manuell als anzahl stunden hinzugebucht.22:44
paepkedafür gibts ja auch die artikelart dienstleistung.22:45
Timitosja. die lösung ist derzeit stark auf den handel ausgerichtet, aber sie lässt sich gut auch für andere branchen erweitern.22:46
Timitosaber für mich ist diese ausrichtung nur zufällig und nicht langfristig22:46
paepkesehe ich auch so. handel ist nunmal einfach abzubilden. eine materialplanung für ein produktionsunternehmen ist weitaus aufwendiger22:48
Timitospaepke: dafür gibts allerdings schon ein recht schönes konzept im wiki und irgendwo auf intuxication prototypen22:49
paepkeich hab das im wiki mal gesehen. bin gespannt wie sich das entwickelt.22:49
paepkees gibt keine doku wie die zusammenhänge der software sind? ein prozesshandbuch muss jede firma für sich selbst entwickeln, jede firma ist verschieden. die modulbeschreibungen, die ich bisher gefunden habe beziehen sich nur auf das stock-handling. und das eher oberflächlich.22:59
paepkees gibt keine doku wie die zusammenhänge der software sind?22:59
paepkeoder auch nur ein einfaches "wie lege ich einen lieferanten an"?23:00
paepkegut, das mit den parteien habe ich ja jetzt kapiert.23:00
paepkeich habe halt die befürchtung das viele anwender das system ohne doku höchstens als "bessere schreibmaschine" nutzen.23:01
Timitospaepke: ja. etwas mehr doku wäre sicher nicht schlecht. erste anfänge dazu gibt es auch auf origo: http://tryton.origo.ethz.ch/wiki/doc23:02
paepkeund wie kann ich helfen es besser zu machen? zum thema dokumentation hinzufügen hab ich spontan nichts gefunden.23:02
Timitosalso es gibt einmal eine basisdoku, die direkt im modul abgelegt ist23:02
Timitosaber die gibts noch nicht für alle module bzw. eher erst für wenige23:03
Timitosdie ist im modulverzeichnis im verzeichnis doc wenn es sie gibt23:03
paepkeja, nach etwas in dieser richtung habe ich gesucht.23:05
paepkedanke!23:05
paepkewas muss ich tun um hier zu helfen? bzw wo wird hilfe benötigt?23:07
Timitospaepke: wenn du mir deinen account namen auf origo gibst, kann ich dich als maintainer eintragen. das wäre mal der erste schritt. yangoon: was meinst du? was wäre momentan am dringendsten zu tun in sachen doku?23:09
paepkewenn ich die software schon mal erforsche, werde ich sie auch dokumentieren. für mich selbst sowieso. die herausforderung besteht nur darin das es jeder versteht ;-)23:12
Timitospaepke: ich bin da leider grad nicht so auf dem laufenden. vielleicht hat yangoon kurz zeit, dann können wir uns gemeinsam überlegen, wie wir vorgehen23:13
paepkeok.23:14
yangoonTimitos: paepke sorry leute, muss gleich weg, bin vielleicht später nochmal da23:15
Timitosyangoon: ok23:15
paepkewohl eher bis morgen dann.23:15
yangoonpaepke: wenn du die schritte, die du selbst machst, dokumentierst, ist das schon mal sehr gut, vor allem wenn du unklarheiten in der existierenden doku entdeckst23:16
yangoonpaepke: als nächstes feheln uns use cases, d.h. praktische beispiele, wie schritte in tryton funktionieren23:17
Timitospaepke: wir können es dann auch gleich so machen, dass wir uns morgen gegen späten nachmittag oder abend nochmal treffen. dann schau ich, dass ich mir bis dahin ein bisschen gedanken mache23:17
yangoonpaepke und zuguterletzt wäre natürlich eine übersetzung der bestehenden entwicklerdoku auch toll, aber wahrscheinlich nich tso vordringlich, da code und sonstige entwicklung sowieso in englisch stattfinden23:18
paepkeabends ist besser, da habe ich zeit zu denken23:18
paepkeyangoon: ok, ich notier mir das hier mit.23:18
Timitospaepke: passt mir auch ganz gut23:20
paepkeyangoon: es macht dann wenig sinn zu übersetzen, sehe ich ähnlich.23:21
yangoones gibt jedenfalls genug zu tun:D23:21
paepkeyangoon: ja. es ist immer so.23:21

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!