IRC logs of #tryton.de for Friday, 2009-10-16

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Fri Oct 16 00:00:02 CEST 2009
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F753F.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:18
-!- MarkusB(n=burli@dslb-094-219-150-233.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de08:03
-!- mootoo(i=daemon@p5B32FC02.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de08:06
-!- Timitos(n=timitos@88.217.184.172) has joined #tryton.de08:30
-!- yangoon1(n=mathiasb@p549F53D9.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de08:39
-!- udono(n=udono@85.197.18.249) has joined #tryton.de11:38
-!- udono(n=udono@85.197.23.211) has joined #tryton.de11:58
-!- udono(n=udono@85.197.21.215) has joined #tryton.de12:21
-!- paepke(n=paepke@91.50.169.223) has joined #tryton.de13:08
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F5145.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de13:13
paepkeudono: um nochmal die diskussion aufzunehmen von vor zwei tagen: die history scheint nicht abgefragt zu werden bei der darstellung des aktuellen datensatzes. auch beim ändern des create_date oder setzen des change_date.14:17
udonopaepke: ja, das kann sein.14:23
udonopaepke: der aktuelle Datensatz ist wahrscheinlich immer der Datensatz, der im eigentlichen Modell liegt14:24
udonopaepke: also müsste das framework doch nochmal erheblich angepasst werden :-(14:24
udonopaepke: wenn man es im framework lösen möchte...14:29
paepkeudono: naja. wäre halt find ich schöner gelöst direkt im framwork. aber schwieriger einzukippen bei b2ck14:30
udonopaepke: frag doch mal cedric was er von deinem Anliegen hält14:31
paepkehatte mich grad schon ins roundup vorgeklickt und geschaut ob das schonmal jemand haben wollte...14:31
paepkebisher nicht14:31
udonopaepke: allerdings ist bis Montag im Projekt eher testing angesagt... also nicht wundern wenn er gerade kaum reagiert ;-)14:32
paepkewann ist nochmal das release?14:33
udonowahrscheinlich Montag14:33
paepkeah. 20.10.14:33
paepkeok.14:33
udonopaepke: http://www.tryton.org/community/calendar.html14:34
Timitos@all: könnt ihr euch mal hierzu äußern? http://tryton.origo.ethz.ch/node/188#comment-34315:43
Timitosich hätte da gerne noch ein paar meinungen15:43
paepkeTimitos: ich verstehe huzzels argument. in den thread einfügen oder hier diskutieren?15:45
Timitospaepke: im thread wäre besser, danke.15:46
Timitosich schreib dann gleich noch ein paar sachen, die die sache nicht so einfach machen als es grad aussieht ;-)15:46
paepkeich hab glaub grad zuviel koffein im blut für den  braindump zu dem thema...16:00
paepkeTimitos: das ist aber arg böse mit dem produkt löschen und dem verkauf. wie kann das denn kommen?17:07
Timitospaepke: wir kommen bei dem thema einfach grad wieder auf das leidige thema framework vs. produkt17:13
Timitosein produkt muss genau das machen, was der user sich vorstellt. ein framework muss dem entwickler alle möglichkeiten lassen, es so zu machen, wie es der user will.17:14
paepkedu meinst im model müsste diese abhängigkeit abgefangen werden. und dieses "beispielmodel" sollte es aber so abbilden?17:14
paepkebzw in der schlussendlichen implementierung17:15
Timitospaepke: im grund heißt das, wenn der user will, dass das produkt nicht gelöscht werden darf in so einem fall, dass man das mit einem zusätzlichen modul lösen muss, wenn man den framework gedanken erhalten will17:15
Timitosalso in der implementierung ja17:15
paepkekann man denn so ein modul schreiben das abhängigkeiten in anderen modulen bestimmt?17:18
Timitospaepke: du kannst über das parameter on_delete festlegen, was passiert, wenn ein datensatz in einer verknüpften tabelle gelsöcht wird.17:20
Timitossorry. muss jetzt los.17:20
Timitosafk17:20
Timitoscu17:20
-!- udono(n=udono@85.197.17.229) has joined #tryton.de18:12
-!- udono(n=udono@85.197.23.123) has joined #tryton.de19:22
-!- FWiesing(n=FWiesing@194.208.185.12) has left #tryton.de20:01
-!- huzzel(n=huzzeln@dslb-088-066-056-086.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de23:39

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!