IRC logs of #tryton.de for Sunday, 2009-12-13

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Sun Dec 13 00:00:02 CET 2009
-!- yangoon(n=mathiasb@p549F6510.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:19
-!- udono(n=udono@dynamic-unidsl-85-197-21-218.westend.de) has joined #tryton.de10:12
-!- paepke(n=paepke@p5B32ECA1.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de11:21
paepkeudono, bist du da?11:35
udonopaepke: ja, hallo11:35
paepkedu kennst dich doch mit restructured text aus hab ich mir sagen lassen. in der tryton doku gibts ne menge Sachen in Form von ".. _Menü-Form-Delete:" Das sind glaub sowas wie kapitel links bzw ankerpunkten, oder?11:37
paepkedie erscheinen ja nirgends im text.11:37
paepkeich hab die jetzt mal mitübersetzt... ich frag mich gerade nur ob diese anker auch von extern benutzt werden um z.b in tryton per F1 auf die doku zu verweisen.11:38
udonopaepke: welchen Text übersetzt du rerade?11:39
udonopaepke: ah, ok, ich sehe schon11:39
paepketryton client11:40
paepke- usage11:40
udonopaepke: bisher wird das noch nicht von extern benutzt, allerdings denke ich, das das bestimmt einmal kommen wird11:40
paepkeich habe den als wichtigsten empfunden11:40
paepkemit den ankern hab ich aber schon recht, oder?11:41
udonopaepke: deshalb ist es besser die Links so zu belassen11:41
udonopaepke: wart mal ich schau mal, habe zwar den text geschrieben, es ist aber schon etwas her11:41
paepkeach du hast den verbrochen ;-) ich hab zwar dein namen da gesehen bei den autoren, aber wusste nicht wie viel du da gemacht hast.11:42
udono .. _Menu-File-Connect: sind ankerpunkte, die angesprungen werden11:43
paepkeok11:44
udono"when the user call his `Home`__ action defined in the `preferences`__." `Home`__ und `preferences`__ sind linktexte, die allerdings mit links versehen werden müssen: __ Menu-Form-Home_ __ Menu-User-Preferences_11:45
udonoHier gilt die Reihenfolge der auftretenden Linktexte11:46
udonohttp://docutils.sourceforge.net/rst.html11:47
udonohttp://docutils.sourceforge.net/docs/user/rst/quickref.html11:47
udonopaepke:11:47
paepkeok, also einfach nur das wort zwichen dem "-" und dem "_" weil nur das wort vor "_" genommen wird. also geht auch "blubberdiblubb-Home_"11:48
udonopaepke: ich glaube schon... hmm11:49
paepkeaj, mit rst hab ich mich mittlerweile ein wenig auseinandergesetzt.11:49
paepkeja, ist so. sonst würds nicht funktionieren.11:49
paepkeist aber in diesem speziellen fall aber schwierig, da Home ja  ne überstzung braucht.... hab rausgefunden wie ich bei nem :term: linke das umbaue, damit der anzeige text ein anderer ist wie bei dem link. das müsste bei so nem simplen link auch möglich sein.11:50
udonopaepke: Es kann aber sein, das ich Überschriften direkt angesprungen habe in der Dokumentation. Dort müsstest du in der Übersetztung dann noch einen englischen anker setzen über der deutschen Überschrift11:51
paepkeic11:51
udonopaepke: oder das englische dokument so umbauen, das keine Überschriften mehr direkt angesprungen werden können11:52
paepkeudono, ich hab die erste grobübersetzung bald durch. dann werd ich sehen was alles kaputt gegangen ist.11:52
udonopaepke: besser wäre die zweite Version, weil wir damit den anderen Übersetzern direkt helfen....11:52
udonopaepke: super!11:52
paepkedas mit den überschriften anspringen muss ich mir anschauen.11:53
udonopaepke: bin gespannt darauf, was herauskommt, wenn ein deutscher ein englisches Dokument schreibt, und ein anderer Deutscher das Dokument ins Deutsche zurückübersetzt.11:54
paepkehehe. babelfish lässt grüssen11:54
paepkehast du das komplett geschrieben?11:55
udonopaepke: ja, die erste Fassung habe ich komplett geschrieben11:55
udonoaber es haben viele mitgeholfen und überarbeitet11:56
paepkerespekt.11:56
paepkeich hau dich trotzdem dann mal an wegen ein paar sachen, die ich nicht ganz verstehe... aber erst fertig übersetzen. vielleicht geht da noch das ein oder andere lichtchen auf11:57
paepkeich werde euch sowieso bitten das ganze auch mal zu überfliegen um Formulierungsfehler und vor allem Mißverstandenes anzumeckern.12:08
-!- udono(n=udono@dynamic-unidsl-85-197-23-24.westend.de) has joined #tryton.de12:16
paepkehat spontan jemand mal was mit der rechtschreibprüfung im tryton client gemacht?14:59
paepkeund ist die Tabs Orientation irgendwann mal rausgefallen? Oder ist das nur drin wenn ich arabisch oder chinesisch einstellen könnte?15:08
paepkeich find den menüpunkt nicht15:08
udonopaepke: einstellungen > Formular > position der Tabs16:11
paepkeudono, ne da gibts noch eine andere ausrichtung. horizontal/vertikal16:11
udonopaepke: Rechtschreibprüfung ging einmal, ich habe es aber lange nicht mehr ausprobiert. Es muss irgend ein Packet installiert sein16:13
udonopaepke: dann wurde ich tabs orientation wohl entfernt...16:13
paepkeudono, ic. ich hatte spontan keine fehlermeldung im client gefunden. ich check das aber nach. wird das dann so rot unterstrichen?16:13
udonopaepke: ja16:14
paepkeudono, tabs: ok... ich machn ticket auf.16:14
udonopaepke: spellcheck scheint bei mir nicht mehr zu gehen16:28
paepkeudono, schlecht.16:29
udonopaepke: http://bugs.tryton.org/roundup/issue133116:38
paepkeudono, ah. ich war auch grad schon am suchen, aber du warst schneller16:39
paepkeudono, ist bei mir installiert16:39
paepkeudono, also gtkspell-python16:40
udonook, häng dich ran, wenn du nicht auch gentoo benutzt16:42
udonopaepke:16:42
paepkejo16:42
paepketipper schon16:42
udonopaepke: thanks16:49
paepkeudono, ich bin jetzt mit der ersten übersetzung soweit durch. Also die Client doku existiert jetzt in einem relativ schlechten deutsch :-)17:52
udonopaepke: sehr cool!17:53
paepkehast du damals das TODO noch reingeschrieben? da steht was drin von wegen mehr  ins glossar verlinken.18:03
udonopaepke: ja,18:06
udonopaepke: das problem ist, das ich das glossar nochmal überarbeiten muss18:06
udonopaepke: es sind einige Sachen sehr ungenau18:07
udonopaepke: auch hätte ich gerne ein weiterführendes Dokument, das die einzelnen Widgets von Tryton beschreibt. Bzw. deren Bedienung.18:08
paepkeudono, ja, mir ist auch aufgefallen manche sachen mit sich selbst erklärt sind.18:08
udonopaepke: das widget dokument könnte dann den Übergang zur Develdoku zu den views erleichtern.18:09
paepkeudono, ja, über die widgets steht auch relativ wenig drin. nämlich nur das es sie gibt.18:09
udonoquasi als Brücke zwischen Benutzer und Entwickler dokumentation...18:10
udonopaepke: ja, die habe ich bewusst herausgelassen, sonst hätte ich mit der Anleitung erst garnicht begonnen18:10
paepkeudono, aber es ist die frage ob es user (wofür imho die client doku gedacht ist) sich langweilen wollen über die informationen was eine checkbox macht. ich kenne an sich keine weiterführenden "coolen" widgets muss ich gestehen18:10
paepkehmm. als brücke.18:11
paepkeudono, die doku die ich jetzt bisher gelesen/übersetzt habe war sicher ne menge arbeit.18:12
udonopaepke: Es geht darum zu erklären, welche widgets es gibt. Dann darum, wie sie zu bedienen sind. Z.B. bei einem Datumsfeld kann man '=' eintippen dann enter, dann kommt das aktuelle tagesdatum, in einer One2Many kann man F2 zum erstellen und F3 zum suchen benutzen....18:12
udonoalles schön mit screenshots der einzelnen Widgets.18:12
udonodie einzelnen Beschreibungen können dann von der Develdoku referenziert werden, wenn die Rede von der representation eines one2many feldes die Rece ist....18:13
paepkeudono, ja, da geb ich dir recht. das sind coole funktionen die nirgends beschrieben sind.18:14
udonodamit gäbe es nur an einer Stelle Bilder von widgets, was die maintenance erheblich erleichtert18:14
udonopaepke: ich habe sogar ein solches Dokument begonnen ;-)18:14
paepkeist die idee mit dem schaubild von dir gekommen, anstatt eines screenshots?18:15
paepkeudono, also wenn du nen übersetzer brauchst *wink*18:15
udono.... allerdings ist das nur sehr rudimentär und gerade zwei DIN A 4 Seiten lang18:15
udonoJa schaubild habe ich aus sachzwängen als asciiart gemacht...18:15
udonowenn ich bitmaps nehme, ist es schwer mit der übersetzung18:16
udonowenn ich svg nehme, konnte es damals noch kein Browser darstellen....18:16
udonoalso ascii art....18:16
paepkeasciiart find ich schick. allerdings glaub ich sogar das es nicht sooo ultra-schwierig wäre mehrere screenshots zu maintainen. bei den widgets hast du es ja schon angedeutet das da was kommen muss18:16
udonopaepke: wenn es ein tool gäbe, mit dem ich automatisiert screenshots einer Anwendung erzeugen könnte. Oder eine Python klasse...18:18
paepkeudono, hatten wir solch eine diskussion nicht schon mal?18:19
udonopaepke: kann sein18:19
paepkeich glaub es ging irgendwie darum mit nem tryton-client aufruf ne ganz bestimmte view zu öffnen.18:19
udonopaepke: ja, das ist aber eher in richtung GUI Testing....18:20
paepkebzw auch eingaben hinzuschicken... es soll aber solche software geben.18:20
udonopaepke: diese diskussion ist auf der Mailingliste in google groups18:20
udonopaepke: nein, der Tryton client reagiert nur auf selbst gestellte anfragen18:21
paepkeda gibts aber was was den mauszeiger laufen lässt und tastatur simuliert18:21
paepkeich hab mir das damals nur nicht aufgeschrieben18:22
udonopaepke: ja, aber auf ebene von x/why werten und nicht auf ebene von widgets18:22
udonosorry x/y18:22
udonopaepke: das gefällt mir nicht18:23
paepkeudono, naja. aber das würde das problem doch lösen?18:23
paepkefür alles andere brauchst spezielle python klassen, die du selbst entwickeln muss. weil es das eben nicht gibt18:24
udonohttp://stackoverflow.com/questions/69645/take-a-screenshot-via-a-python-script-linux18:24
udonodoch paepke :-)18:24
udonoversion drei sieht so aus, als ob man dort eine screenshot rergion angeben könnte...18:24
paepke:-o18:25
paepkeund wie regelst die eingaben?18:25
udonoden tryton client irgendwie scripten...18:25
paepkewo wir dann wieder bei dem gui-testen wären.18:26
udonopaepke oder ein modul schreiben, das alle widgets auf einer seite darstellt. Dann kann man die snippets automatisch extrahieren18:26
udonopaepke: und man hätte einen testcase für die Darstellung aller Widgets18:26
paepkeudono, das hilft was bei den widgets, aber nicht wenn man screenshots von anderen dingen machen will18:26
udonopaepke: welche anderen dinge?18:27
paepkez.b. das hauptfenster, oder auch bei einer beispieldoku die eingabe einzelner dinge wie z.b. rechnungsworkflow18:27
paepkeund das dann entsprechende automatisch abbilden in mehreren sprachen.18:28
udonopaepke: ja klar, aber das ist ja community doku :-)18:28
paepkeudono, ich will sowas schreiben18:28
udonopaepke: die wollen wir nach dem letzten Stand der Doku auslassen, weil maintenance-hell verdächtig... Tryton doku soll reine referenz doku sein...18:29
udonopaepke: das ist gut, das du sowas schreiben willst.18:30
udonopaepke: nichts wird dringender Benötigt als derlei doku18:30
udonoalso tutorials und howtos18:30
paepkeudono, ich seh es auch ausserhalb des tryton-codes. wie du gesagt hast: maintenance hell18:31
udonopaepke: ja, ich auch. Sie kann allerdings in der Tryton dioku verlinkt werden....18:31
paepkeudono, ja. ich weiss das es benötigt wird. nur bezahlt einem das keiner :-D  die erfahrung hast du ja auch gemacht18:31
udonopaepke: ich bin jedenfalls dabei mitzumachen18:32
paepkeudono, ... wir brauchen auf jeden fall ein gutes glossar :-P18:33
paepkeudono, ich hab zwei projekte von denen es mit abhängt wie schnell so eine doku entstehen kann. ich habs auf jeden fall vor.18:34
udonopaepke: ... nur liegt meine Präferenz, - sofern ich Zeit habe, - beim Erstellen der mitgelieferten Referenzdoku. Die Tutorials z.B auf origo, überarbeite ich aber auch häufiger.18:34
paepkeudono, und bin natürlich für jede hilfe offen.18:34
udonopaepke: gut. Gern würde ich das dokuthema auch nochmal etwas mehr planen. Ich finde die meiste Modul doku recht schlecht, weil nichtssagend...18:35
udonoAuch fehlt mir ein Überblick, welche User und Devel Referenz-Doku wir noch schreiben sollten.18:36
paepkeich finds schwierig abzuschätzen ab wann eine doku in richtung developer-doku abkippt. bei einer moduldoku kann man ja komplett in die jeweilige richtung abdriften.18:37
paepkeund beides in der gleichen doku erschlagen zu wollen halte ich für nicht vernünftig18:38
udonopaepke: ja, dito18:38
udonomoduldoku ist für mich als rst im /doc verzeichnis, develdoku als __doc__ direkt enthalten...18:39
udono/moduldoku/userdoku/18:39
paepkenaja. das passt im moment noch gar nicht. anhand dessen müsste man die komplette moduldoku wegwerfen.18:40
paepkeder grosse knackpunkt find ich bei den modulen das ja gerade hier das customizing beim kunde statt findet.18:41
paepkeund das so allgemein zu halten wie möglich ist auch wieder schwierig.18:41
udonopaepke: dochdoch, so ist der Status quo, wie ich das sehe. Nicht?18:41
paepkewas ist der status quo?18:42
udonomoduldoku: Benutzer Teil unter /doc index.rst, devel Teil als docstring im quelltext18:43
paepkehmm. aber wie du schon sagtest: die moduldoku kann man kaum einem benutzer zumuten. weil unvollständig.18:44
paepkeirgendwo muss man anfangen. geb ich dir recht.18:44
paepkeund ich gebe dir recht. man muss sich mal anschauen welche doku noch verbesserungswürdig ist, wo die grössten lücken / wichtigsten lücken sind.18:46
paepkehmm. mist. das glossar sollte an sich ja alphabetisch sein... kommt bei ner übersetzung mit den entsprechenden tools nicht ganz so toll...18:53
udonopaepke: kannst du das nicht einfach nach belieben sortieren?18:59
udonopaepke: oder übersetzt du mit gettext?18:59
paepkepoedit18:59
udonopaepke: I c19:00
paepkealso mit der doku auf der wikipage konvertiert und dann mit poedit weiter gemacht. yangoon hat mir da sehr geholfen19:00
udonopaepke: das ist für mich ein issue...19:01
udonowie siehst du das19:01
udono?19:01
paepkedie links werden ja passen. allerdings isses wirklich blöd wenn man das z.b. als pdf erstellt19:01
udonopaepke: ja, das stimmt.19:02
udonoBTW ich habe es bisher noch nie geschaft PDF Doku zu erstellen :-)19:02
paepkeman müsste das hinterher anders sortieren im rst was wieder erstellt wird.19:02
paepkeudono, doch kein ding. man sollte sich aber ein gescheites template basteln das es auch hübsch ausschaut.19:03
udonopaepke: ich bin immer schon an der Aufrufzeile gescheitert :-)19:03
udonopaepke: bei mir wird nix generiert19:04
paepkemom. ich schau mal kurz19:04
udonopaepke: danke19:08
paepkefür mein buch hab ichs gleich gehabt. ich guck das ich das adaptier auf tryton19:10
paepkesphinx-build -b latex doc doc/pdf/19:13
paepkecd doc/pdf19:13
paepkemake19:13
paepkeso gehts ohne anpassung. du musst allerdings noch in der doc/conf.py noch bei latex_documents den string u'Bertrand Chenal, Cédric Krier' eben als unicode definieren19:14
paepkesonst erzählt er was von ordinal not in range19:15
paepkeaber ich bin grad noch am überlegen wie ich das direkt mal als pdf erstellt hatte.19:17
paepkeah. ne geht nicht direkt. du musst über das make gehen.19:18
udonopaepke: super, der build hat schonmal funktioniert19:20
paepkejepp. sieht auch ganz ok aus wie ich finde19:20
paepkesphinx rockt!19:20
udonopaepke: Jetzt noch flott latex kompilieren ;-)19:20
paepkedu meinst wegen gentoo?19:21
udonomorgen früh ist er bestimmt fertig...19:21
udonoja19:21
paepkelol19:21
paepkegibt doch auch fertige pakete bestimmt. aber wenn du die benutzen würdest könntest ja gleich debian nehmen :-P19:22
paepkesoll ich dir das pdf schonmal per post ähm mail zuschicken. geht beides bestimmt schneller :-D19:23
udono4/13 Packeten sind schon kompiliert19:24
paepkeblödes internet...19:34
paepkeudono, ich kann das mit dem 1331 nicht nachvollziehen. hab btw die exakt gleiche fehlermeldung wie du19:45
paepkebrb19:46
udonopaepke: ja, das scheint daran zu liegen, das nur in den Modulen account, sale und purchase die Rechtschreibprüfung aktiviert ist. Alle anderen Module wenden sie nicht an. Deshalb geht sie in meinem und deinen Fall nicht...19:48
-!- paepke(n=paepke@p5B32ECA1.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de19:56
paepkeudono, hmm. ich hab versucht in invoice und sale was falsch zu schreiben. hat nicht funktioniert die rechtschreibprüfung. welches feld hast du genommen?19:58
udonopaepke: scheint nur in der Invoice zu funktionieren? (ungetestet)20:07
udonotip/trytond/trytond/modules $ grep -R spell *20:08
udonopaepke: tuts bei mir aber auch nicht...20:12
paepkejoa.20:14
udonopaepke: tuts be dir mit einem Kunden, der Sprache Deutsch oder englisch eingestellt hat?20:16
paepkebei mir tuts gar nicht.20:16
paepkedoch jetzt tuts20:23
paepkealles mal neu gestartet.20:23
paepkewarum auch immer20:23
udonoah,ok20:25
paepkehmm. erst lieferant (deutsche sprache) auswählen, dann auf sonstiges und im kommentarfeld rumbasteln20:26
paepkeok, englisch geht auch.20:28
udonogeht nicht bei mir paepke20:28
paepkeich hatte allderings auch am anfang die sprache beim lieferant nicht drin. kann das das problem sein?20:29
paepkealso bei dir?20:29
udononein20:29
paepkewie gesagt: dieser import-test von cedk wirft bei mir den gleichen fehler. aber im tryton funktioniert das.20:35
paepkeudono, viel erfolg noch. ich bin mal off20:57
yangoonpaepke: hi20:57
paepkeyangoon?20:58
yangoonyeah;)20:58
yangoonich war grad am suchen wegen der automatischen screenshots20:58
paepkepasst ja zu unserer diskussion von vorhin ;-)20:58
yangoonund wollte nachschauen, ob ihr für euer vorhaben nicht evtl. https://launchpad.net/oerpsenario missbrauchen könntet20:59
yangoonudono: könnte dich/uns sowieso interessieren, weil es von anderer seite als die unit tests kommt20:59
yangoonund du hast das doch damals mit ??? in LxOfice ans Laufen gebracht21:00
yangoonah ja, selenium war das21:02
yangoonhttp://search.cpan.org/~ctrondlp/X11-GUITest-0.21/GUITest.pm ist halt leider perl21:04
yangoonpaepke: udono https://fedorahosted.org/dogtail/ klingt doch ganz gut, wenn man GUI automatisiert abfragen will21:06
paepkeoerpsenario - das sowas funktioniert. erstaunlich.21:06
paepkeich vermute aber das man hier ne menge anpassen muss auch auf serverseite das es tut?21:06
yangoonpaepke: nein, gar nichts serverseitig anpassen, das muss ja komplett unabhängig laufen21:07
udonoyangoon: hi21:15
yangoonudono: hi21:16
udonoyangoon: ja, dazu habe ich meinen Senf im forum schon abgegeben21:16
yangoonudono: wozu genau nochmal?21:17
udonohttp://groups.google.com/group/tryton-dev/browse_frm/thread/89d646891725f7cb#21:19
udonoyangoon:21:19
yangoonudono: thx, den thread hatte ich in der tat nicht mehr in Erinnerung21:21
udonoyangoon: gern. Mein fav für das gui testing ist http://www.ctcms.nist.gov/oof/gtklogger/21:22
yangoonudono: es ging mir eigentlich primär gar nicht ums gui testing, sondern um automatisierte screenshots21:23
yangoonich hatte euch so verstanden, dass ihr etwas in diese richtung sucht21:23
udonoyangoon: ja, aber diese beiden Aspekte würde ich vereinen21:24
udonoyangoon: mit gtklogger kann man die Seite anspringen, die man braucht, und mit Version 3 von http://stackoverflow.com/questions/69645/take-a-screenshot-via-a-python-script-linux könnte man den Screenshot erstellen.21:25
udono... oder Ausschnitte daraus.21:25
-!- paepke_(n=paepke@p5B32ECA1.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de21:25
udonoSo Jungs, ich bin weg für heut. Wir lesen uns morgen in alter Frische21:26
yangoonudono: hast du gtklogger schon mal in hinsicht auf GUI änderungen ausprobiert? (also ob das sehr empfindlich auf kleine änderungen reagiert?)21:27
yangoonim sinne von von dann nicht mehr funktionieren...21:27
yangoonudono: anyway, hat zeit, schönen abend noch, cu21:28
paepke_ich seh den fokus auf openerp bei diesem projekt?21:29
paepke_  oh. sorry, ich meinte tryton-client abhängig.21:29
paepke_  das dogtail hat diesen Accessibility (a11y) ansatz. find ich gut.21:29
paepke_ wegen diesem fokus hatte mich das ein wenig irritiert von wegen server bzw client-anpassungen21:29
paepke_ich hasse diese internet verbindung her21:30
yangoonpaepke_: :)21:30
udonopaepke: (a11y) ansatz find ich schlecht, das läuft nur sehr bloated unter Gnome...21:32
paepkewenn es aber fürs testen und scripten reicht?21:33
paepkeich hab damit null erfahrung.21:33
udonoyangoon: gtklogger läuft widget basiert, d.h. man muss für alle widgets einen kleinen wrapper schreiben, damit gehts aber ganz gut21:33
udonopaepke: man kann es nur unter Gnome verwenden, KDE kann das nicht, GTK allein auch nicht21:34
paepkeoh, das wusste ich nicht. dachte wäre gtk-funktion und somit auch unter win, osx usw verfügbar21:34
udonopaepke: leider nicht. Aber auch dabei müssten wir an den Client ran und alle Widgets die keine ID haben eine Automatische ID mitgeben...21:35
udonopaepke: dann würde es gehen, allerdings nur unter Gnome21:35
udonosodele jetzt aber der Absprung21:35
paepken8 udono21:35
paepkeich bin auch mal weg.21:38
paepkeciao yangoon21:38
-!- yangoon_rm(n=mathiasb@p549F6510.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de21:57
-!- FWiesing(n=FWiesing@194-208-185-012.tele.net) has joined #tryton.de22:25

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!