IRC logs of #tryton.de for Thursday, 2010-06-17

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Thu Jun 17 00:00:01 CEST 2010
-!- yangoon(~mathiasb@p549F7EAA.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:19
-!- Timitos(~timitos@88.217.184.172) has joined #tryton.de07:52
-!- paepke(~paepke@p4FEB2A6C.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de08:53
paepkemoin moin09:04
-!- mootoo(daemon@p5B32BDAB.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de09:38
-!- tekknokrat(~lila@dslb-094-223-095-014.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de10:42
-!- essich(~essich@p4FCF8F1B.dip0.t-ipconnect.de) has joined #tryton.de11:50
paepkekurze frage zu formularen im admin-bereich. diese formulare unterscheiden sich nicht von normalen formularen, abgesehen davon, das der paren ir.menu_administration ist?13:39
Timitospaepke: auch die module, die im admin bereich installiert sind, sind module wie jedes andere13:51
paepkeTimitos, super, danke für die info.13:52
paepkeTimitos, ich bin grad am modul-schreiben. die doku ist gar nicht mal so schlecht.13:53
Timitospaepke: wenn man sich mal ein bisschen reingearbeitet hat, geht das alles ziemlich schnell ist meine erfahrung13:53
paepkeTimitos, ich glaub dir das sogar. so beim drüberlesen wirkts echt simpel. aber der teufel hat sich sicher noch gut versteckt13:54
Timitos:-)13:54
paepkeTimitos, nen gescheiten xml-editor hast du nicht zufällig parat?13:55
Timitospaepke: nö. sorry13:55
dbavim?13:55
paepkedba, vim nehm ich. aber ich habs noch nicht ganz geschnallt wie ich das mit dem completition hinbekomme13:56
paepkealso das es mir automatisch den end-tag setzt13:57
paepkeoder auch nur alleine die endklammer rein haut wenn ich die anfangs-klammer setze.13:57
paepkedba, btw: glückwunsch zum wm-auftakt. chocolate beats paella :-)13:57
yangoonpaepke: wer hat den trainer erfunden? ;)13:58
paepkeyangoon, :-) ja der ottmar ist schon gut.13:59
yangoonpaepke: wir werden auf jeden weltmeister14:01
paepkewenn ich jetzt zb. ein many2one feld machen will zu party, muss ich gleichzeitig auch noch das party-modell erweitern. gibts dafür nen sinn? also das könnte doch automagisch geschen?14:02
paepkeyangoon, ob griechenland, schweiz oder direkt deutschland meinst? wo gibts noch deutsche trainer?14:02
yangoonpaepke: irgendeiner deutscher ist immer beteiligt, und sei es der hotelier. außerdem besteht ganz deutschland aus trainern, schätzungsweise 88%14:03
paepkeyangoon, lol14:06
dbapaepke: danke :)14:09
dbawobei ichs ja ned schauen konnte :(14:09
paepkedba, gibt kein tv im urlaub?14:31
dbapaepke: schon, aber die amis interessiert fussball ja nicht, darum kommt das nur so auf nebenkanaelen oder so14:34
dbaund da wo das spiel war, war ich glaub sowieso noch im flugzeug14:36
paepkedba, verstehe.14:44
paepkebei einem model: ist es best practise den _name eines models <modulname>.<model> zu nenen ( beispiel: _name = "party.party" ) oder ist es in ner form einen zwang?14:48
paepkeder namespace wird wohl der knackpunkt sein das man das model wiederfindet schätze ich14:49
yangoonpaepke: das ist die grundlage dafür, dass du dieses modell erweiterst14:50
Timitospaepke: der erste teil definiert eher einen groben modulbereich (z.B. account, party, currency, company, ...)14:53
Timitospaepke: der 2. teil bezieht sich dann konkreter auf das objekt14:53
Timitospaepke: z.B. account.invoice14:53
paepketimitos: also nicht modulname. verstehe.14:53
paepkeyangoon, ich könnte es nicht sinnlos xyz.party nennen, da xyz keinen bezug zu irgendwas hätte?14:54
yangoonpaepke: das wäre ein neues modell14:55
paepkeTimitos, aber wenn ich jetzt ein ganz eigenes fass aufmache?14:55
paepkeyangoon, ich will ja ein neues modell machen :-)14:56
paepkeyangoon, ich glaub ich habs14:56
udonopaepke: Hi, was denn für eins?14:56
yangoonpaepke: dann darfst du kein vorhandenes referenzieren, klar14:56
Timitospaepke: heb mir was auf von dem faß. ich komm dann mal vorbei ;-)14:56
paepkeudono, Timitos ihr denkt doch immer nur an free as in free beer.14:57
paepkena das beste bier hier in südbaden natürlich14:57
mootoomoin zusammen. hab hier bier gehoert *igitt* ;)14:58
paepkeACTION will hier nicht wieder eine nahrungsmittel/genussmittel diskussion losbrechen wie bei der schokolade14:58
paepkemoin mootoo14:59
Timitospaepke: es fällt schon auf, dass das dir anscheinend öfter passiert ;-)14:59
mootoopaepke, wir kennen uns doch schon ausm anderen channel ;)14:59
paepkeTimitos, ööhm.14:59
paepkemootoo, _trotzdem_ bin ich höflich14:59
yangoonmootoo: gibts da einen channel, den ich kennen müsste??;)15:00
mootoopaepke, __sehr__ lieb :)15:00
mootooyangoon, denke nicht, eher ein privates netz15:00
paepkeyangoon, wenn ich ein model erweitere, reicht es dann über _name zu referenzieren? dachte ich muss da rum-erben15:00
yangoonmootoo: schon klar, das fass-netz15:01
mootoolol15:01
paepkeyangoon, die schokoladen-diskussion war hier auch auf #tryton.de15:01
yangoonpaepke: erben ist was anderes als erweitern15:01
yangoonmit erben werden alle felder des ursprungsmodells in ein neues übernommen15:02
paepkeyangoon, ok. logisch. aber super das du eine meiner anderen fragen jetzt schon beantwortet hast :-)15:02
paepkeyangoon, also wenn ich nun party.party verknüpfen möchte muss der _name quasi matchen und dadurch häng ich z.b. ein many2many dran.15:03
paepkeyangoon, gibt dazu sicher zig beispiele im code15:03
yangoonpaepke: ein inherit nimmst du dann, wenn du ein neues unabhängiges modell erstellen willst15:05
yangoonpaepke: meist gehts aber um die erweiterung von modellen15:06
paepkeyangoon, inherit. grübel. ok. ich will im ersten schritt wenn dann ne verknüpfung machen. also eine erweiterung eines many2many15:07
yangoonpaepke: ich verstehs nicht so recht: eine erweiterung eines many2many15:07
yangoonwas brauchst du denn?15:07
paepkeyangoon, ich möchte ein/mehrer kunden an mein neues model dran binden.15:08
paepkeso wie ich das bisher gelesen habe muss ich auch das party.party model erweitern15:09
yangoonist ein o2m auf party15:09
paepkeyangoon, oder auch ein o2m. ist in dem fall glaub egal, oder?15:09
yangoones kommt darauf an, ob dein neues modell auch mehreren parties zugeordnet sein kann15:10
paepkeja, mehrer kunden ein model15:10
yangoonpaepke: kann ein kunde in mehreren deiner models enthalten sein oder nur in einem15:11
yangoon?15:11
paepkeein kunde kann mehrere model haben und ein model mehrere kunden15:11
yangoonpaepke: dann m2m15:12
paepkefür mich schien das nach m2m15:12
paepkeyangoon, ack15:12
paepkeyangoon, ok. aber trotzdem nochmal die frage: muss ich um eine solche m2m verbindung zu z.b. party machen zu können das party model erweitern? oder wird diese verknüpfung dann automatisch generiert?15:15
yangoonpaepke: du musst das brückenmodell wie für alle m2m bauen, der rest passiert dann automatisch15:16
paepkeyangoon, ok. soweit klar. hätte können sein das es ähnlich simpel wie in django ist.15:17
paepkeACTION hatn programming error gefangen.16:09
paepkehttp://paste.pocoo.org/show/226535/16:12
paepkehab bei party und category abgeschaut und der doku.16:13
Timitospaepke: als erstes brauchst du die _table variable nicht. die wird nur für die migration benötigt16:20
paepkemuss ich hier noch mit __init__ was erstellen?16:20
paepkeTimitos, ah. ok. dachte wäre wichtig.16:20
Timitospaepke: die einrückungen sind im paste irgendwie komisch. du solltest bei tryton immer 4 spaces verwenden16:21
Timitospaepke: ansonsten kann ich mit dem fehler grad nicht so viel anfangen. hast du die db auch ganz sicher geupdated?16:22
paepkeTimitos, hab ich so beim vim auch eingestellt.. ich checks nochmal.16:22
paepkeich hab ne neue datenbank erstellt16:22
paepkeTimitos, hast recht, waren 8 bei den klassen16:23
Timitospaepke: ich würde für die _name variable auch nur lowercase verwenden16:23
paepkedas andere hab ich nach dem = ausgerichtet.16:23
paepkeic16:23
Timitospaepke: das wäre tryton code style16:24
paepkeTimitos, nachdem ich alles lowercase hab wirft er nen anderen fehler.16:25
paepkeaber das hängt an was anderem :-)16:26
paepkeTimitos, ok. ich finds nicht: KeyError: 'party.party'16:38
paepkeTimitos, irgendwo hab ich was vergessen16:38
Timitospaepke: paste mal deine neue version16:39
paepkek16:39
paepkeTimitos, http://paste.pocoo.org/show/226544/16:39
Timitospaepke: hast du party als dependency in deinem modul angegeben?16:41
paepkejetzt ja.16:42
Timitos:-)16:42
paepkeTimitos, das hatte vorhin nicht installiert.16:42
Timitosinstallieren reicht nicht. es muss als dependency geführt werden16:42
paepkeTimitos, genau das wars16:43
paepkeTimitos, hab in meiner bodenlosen naivität einfach zuerst party installiert und dann das andere.16:43
paepkeTimitos, yangoon und udono: juhuu! es läuft.16:52
Timitospaepke: gratuliere16:52
yangoonpaepke: congrats!16:52
mootoopaepke, nice :) ich hab mich bisher noch nicht ernsthaft rangetraut16:52
udonopaepke: Glückwunsch!16:52
mootootosender beifall :->16:52
paepkeACTION strahlt über beide ohren16:53
paepkeTimitos, http://code.google.com/p/tryton/wiki/CodingGuidelines hast du gemeint, oder?16:54
Timitospaepke: ja16:54
paepkeTimitos, aber ich glaub das lowercase steht da nirgends drin16:57
Timitospaepke: ich würds daraus ableiten, weil nur für die Classes CamelCase definiert ist, für den rest nicht16:59
Timitospaepke: und leider sind die guidelines da nur ein kleiner teil von dem, was man aus dem code an guidelines ableiten kann17:00
paepkehmm ok. wobei ich den ersten buchstaben klein geschrieben hatte. naja. ich denk es macht so mehr sinn als bei datenbank-abfragen ständig noch ein lower() dazuzu hängen17:00
Timitospaepke: nimm statt dem camelcase nen unterstrich mit rein.17:00
Timitoscustomer_part17:00
paepkeja, das hatte ich jetzt auch vor.17:00
paepkeich wollter erstmal das es überhaupt funktioniert :-)17:01
paepkemann. ich vertipp mich ständig..17:01
paepkevielen dank an alle. ich muss jetzt erstmal was futtern. bis später vielleicht!17:02
udonopaepke: der Rest der Wahrheit zu Codingguidelines steht in PEP 817:02
paepkeudono, ja, pylint ist mein freund17:02
-!- paepke(~paepke@p4FEB2A6C.dip0.t-ipconnect.de) has left #tryton.de17:05
-!- FWiesing(~FWiesing@85-126-100-130.work.xdsl-line.inode.at) has joined #tryton.de18:31
-!- FWiesing(~FWiesing@85-126-100-130.work.xdsl-line.inode.at) has joined #tryton.de18:37

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!