IRC logs of #tryton.de for Friday, 2010-06-18

chat.freenode.net #tryton.de log beginning Fri Jun 18 00:00:01 CEST 2010
-!- yangoon(~mathiasb@p549F7C2A.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de05:18
-!- mootoo(daemon@p5B32BF7C.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de08:03
-!- Timitos(~timitos@88.217.184.172) has joined #tryton.de08:22
-!- paepke(~paepke@p5B32CEA3.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de09:28
paepkemoin. kann man ein "trytond -u" machen während ein anderer trytond läuft?10:04
yangoonpaepke: klar, kann man machen, aber was dabei rauskommt...:)?10:24
yangoonpaepke: nee, geht schon...10:24
paepkeyangoon, eben. ich wollt wissen ob das so gemacht werden kann oder man eher abrät10:24
Timitospaepke: du solltest multi_server in der config konfigurieren10:28
paepkeyangoon, ich muss es übrigens doch mit nem o2m machen. war gestern ein denkfehler mit dem m2m. muss noch weitere attribute dran hängen.10:29
paepkeTimitos, ok. ich schau mal.10:29
-!- tekknokrat(~lila@dslb-094-223-095-014.pools.arcor-ip.net) has joined #tryton.de10:45
paepkeTimitos, also ich bin grad ständig dran meine datenbank neu aufzusetzen, weil ich ganz strange effekte habe (durch meine tippfehler usw) wenn ich mist baue bei den definierten views bekomm ich das nicht weg, obwohl ich das dann korrigiere im xml-file und ein trytond -u mache. die alte view bleibt bestehen.11:22
paepkeTimitos, gibts da möglichkeiten was zu resetten auf das ich noch nicht gekommen bin?11:23
paepkedie frage geht natürlich auch an jeden anderen der es weiss :-)11:23
-!- paepke_(~paepke@p5B32D672.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de11:49
Timitospaepke_: bei den views gibt es einige sachen, die nicht gelöscht werden, wenn du sie im xml entfernst. das kann evtl. zu problemen führen. das ist richtig.11:49
Timitosauch bei den workflows kann das mal passieren. das hat mich auch schon mal richtig zeit gekostet11:50
Timitosdu kannst mal schauen in der administration -> Programmoberfläche. da kannst du möglicherweise das manuell rauslöschen11:55
Timitospaepke_: dann sparst du dir das datenbank neu anlegen11:55
Timitospaepke_: du kannst auch mal einen unittest testviews hinzufügen. vielleicht hilft dir der auch11:55
mootoohai, wie laeuft das eigentlich mit dem lagerbestand? ich habe mal angefangen bauteile in einem lager zu erfassen. ich gehe da nicht ueber einkauf/verkauf sondern erstmal nur über die bestandskorrektur, dabei bin ich gerade auf ein problem gestossen:12:02
mootooartikel ABC angelegt, dem dann eine bestandskorrektur auf 10 gegeben, jetzt ein paar wochen spaeter will ich dem lager 10 stück ABC zufügen, also nochmal bestandskorrektur gemacht, erwartete anzahl zeigt er mir 0 (obwohl ja schon 10 im lager sind), also habe ich neue anzahl 20 eingegeben, da ich ja davon ausging dass es eine korrektur ist12:04
mootoopöff: hatte ich nun 30 artikel im lager, merkte also dass es ein hinzufügen von artikeln ist. wollte das ganze jetzt mit einer korrektur "-10" wieder geradebiegen: geht nicht, nur positive werte erlaubt12:05
mootoomache ich da generell einen denkfehler?12:05
Timitosmootoo: es gibt da einen button bei den bestandkorrekturen. ich weiß grad nicht wieder heißt12:22
Timitosich glaub sowas wie aktuelle bestände berechnen12:22
Timitosden musst du mal ausprobieren12:22
Timitosdann wir nämlich bei der erwarteten anzahl der aktuelle lagerbestand eingetragen12:23
mootoodas ding wo er die artikel dann einfügt? ja, den hab ich probiert, dann ballert er mir alle 90 artikel da rein ;)12:23
Timitosmootoo: es gibt noch ein modul, wo du das einschränken kannst.12:23
yangoonmootoo: du verschiebst immer von lagerort zu lagerort12:23
mootooaber wie verhält sich das dann? wenn ich den knopp benutze, muss ich dann den neuen lagerbestand eintragen oder addiert er das was ich dann eingebe dazu? weil das waere dann ja unbrauchbar wenn ich den bestand nur erhöhen kann...12:24
yangoonmootoo: d.h. wenn du artikel aus dem bestand wieder draußen haben willst, muss du paoitiv zur inventurdifferenz bverschieben12:24
Timitosmotoo der bucht die veränderung von erwartetem bestand zu dem wert, den du eingegeben hast12:24
mootooyangoon, ja, bei der bestandskorrektur ist aber fix der quellort "inventurdifferenz", ich kann die lagerorte nicht tauschen12:24
Timitosalso wenn der erwartete bestand 10 ist und du 5 angibst, dann bucht er 5 aus dem lager an die inventurdifferenz12:25
mootooTimitos, ah okay, dann hab ichs verstanden. dann hat er also immer dazuaddiert weil erwarteter bestand = 0 war12:25
Timitosgenau12:25
yangoonmootoo: Timitos soll ich in der übersetzung noch verdeutlichen: Erwarteter Bestand (IST-Bestand) ?12:26
mootooyangoon, für mich war das schon halbwegs klar dass es sich um den ist-bestand handelt12:27
mootoound was hat es damit auf sich: ich mache eine neue bestandkorrektur, füge da ne zeile rein, gebe ihm einen bestehenden artikel an (in der suchmaske zeigt er mir den lagerbestand korrekt an, hat danach aber "erwartete menge = 0" drin... sollte er das nicht uebernehmen irgendwie?12:27
Timitosyangoon: hm. IST-Bestand gefällt mir auch nicht so gut12:28
Timitosyangoon: aber ich hab dieses problem von mootoo schon öfter mit anderen personen gehabt. irgendwas müssen wir machen12:29
yangoonmootoo: Timitos: kein thema, ich bin immer empfänglich für vorschläge, die tryton intuitiver machen12:29
Timitosyangoon: das problem ist meist, dass die funktion des buttons nicht richtig erkannt wird12:30
paepkeTimitos, unittests ist ein gutes thema. zuerst kommt aber glaub der part übersetzungen dran. schreib das ganze ja in englisch. zumindest deutsch will ich drin haben. badisch muss nicht unbedingt sein.12:36
paepkeTimitos, die sichten habe ich gefunden unter administration. super tip. leider sehen alle gleich aus :-)12:38
paepkeTimitos, ah ich seh grad das es eine "Architektur Sicht" gibt.12:38
Timitospaepke: da musst du dich einfach erst mal eine weile durcharbeiten12:41
paepkeTimitos, auf jeden fall.12:41
paepkeTimitos, was ich schade finde ist bei den berichten: wenn ein falsches keyword definiert ist im bericht fällt er auf die schnauze. ich hätte gedacht das das keyword einfach leer bleibt.12:44
yangoonpaepke: keyword?12:46
paepkeyangoon, also datenbankfeld12:46
paepkebeispiel: Exception: ('Error', 'Programming error: field "greeting" does not exist in model "customerpart.part"!')12:46
paepkedas feld greeting kommt noch aus dem helloworld beispiel. gibts aber nicht mehr im neuen model12:47
yangoonpaepke: das ist die alte frage. willst du lieber einen fehler als hinweis bekommen oder den fehler stumm übergehen?12:48
paepkeyangoon, kommt vom genshi.12:48
paepkeyangoon, richtig, aber eine exception ist find ich auch nicht das richtige. eine warning als popup bzw logeintrag wäre nett12:48
yangoonpaepke: bei quiet mode entdeckst du eben auch keine fehler, wenn du nicht explizit danach suchst12:49
paepkeyangoon, ack12:50
paepkeyangoon, gibts nen quiet mode?12:50
yangoonpaepke: genshi/relatorio tags gehören halt noch durchaus zum prgrammcode12:50
yangoonpaepke: nee12:50
paepkeyangoon, schade :-)12:50
paepkeyangoon, hehe.12:50
paepkeyangoon, ich sehs durchaus ein.12:51
mootooTimitos, also wenn ich das jetzt richtig sehe muss ich immer diesen vervollständigen knopf benutzen, also bei jeder bestandskorrektur dann somit alle artikel des gewählten lagers reinholen? wäre es nicht sinnvoll den ist-bestand auch bei einzelnen eingetragenen artikeln reinzuholen?12:59
Timitosmootoo: wie schon oben gesagt. es gibt da ein modul, das genau das kann. es ist eines von den stock_xxx modulen aber ich weiß leider grad nicht welches :-D13:00
Timitos...stock steht für die nächsten wochen bei mir wieder auf dem programm.13:00
mootooah thx. ist irgendwie in der flut untergegangen13:01
paepkemootoo, wenn du ne inventur machst, ist es ja sinnig den kompletten stapel abzuarbeiten. klar, einzelne bestandskorrekturen sind dann doof13:01
mootoopaepke, sehe ich ein, aber wenn man die lagerverwaltung halt ohne einkauf/verkauf verwendet seh ich da gerade keine ahndere möglichkeit :)13:01
Timitosmootoo: du kannst ja jederzeit auch lieferscheine ohne einkauf, verkauf anlegen13:02
paepkeTimitos, guter punkt13:02
Timitosso. ich muss jetzt wieder was arbeiten...13:03
mootoo:P13:03
paepkeTimitos, machst du doch auch hier :-)13:03
paepkeTimitos, und ich wm gucken .-)13:03
Timitospaepke: ich schick dann die rechnung ;-)13:04
paepkeTimitos, .-P13:04
mootoobin dann nochmal im lager, um das lager zu testen ;)13:05
paepkeca13:05
paepkecya13:05
mootoosuper. hat geklappt mit dem "knopf"... ächz. jetzt weiss ich wieso die alle inventur hassen, immer dieses gezähle ;)14:24
mootooTimitos, hab das besagte modul nicht im 2.6er tree gefunden. hab da mal alle installiert, hatte aber nicht den gewünschten effekt gehabt14:24
mootoomacht aber nichts, solang man weiss wie man es machen soll...14:25
Timitosmootoo: ich werd mal sehen, ich hab ja eh schon vor, die lager module nochmal genauer anzuschauen. ich geb dir dann bescheid, wenn ich die funktion wieder gefunden hab14:25
mootoowäre super14:26
mootooso, euch allen ein schönes wochenende, cya15:29
-!- paepke(~paepke@p5B32D672.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de15:39
-!- dba(~daniel@static.88-198-196-34.clients.your-server.de) has joined #tryton.de16:02
-!- dba(~daniel@static.88-198-196-34.clients.your-server.de) has joined #tryton.de16:04
-!- dba(~daniel@static.88-198-196-34.clients.your-server.de) has joined #tryton.de16:04
-!- paepke(~paepke@p5B32D672.dip.t-dialin.net) has joined #tryton.de20:45
-!- udono(~udono@dynamic-unidsl-85-197-22-195.westend.de) has joined #tryton.de21:23

Generated by irclog2html.py 2.11.0 by Marius Gedminas - find it at mg.pov.lt!